0 %

OLIVIA VON POCK

Olivia von Pock ist eine Häuterin.
Durch beständiges Abschälen entfernt sie Schicht um Schicht die Verhüllung alltäglicher Gegenstände.
Indem sie den ursprünglichen Kontext der Dinge auslöscht, ermöglicht sie dem Betrachter den Blick auf ein ihm unbekannt erscheinendes Objekt, das tief unten in seinem kollektiven Unbewussten eine Gänsehaut erzeugt, weil das neue Abbild ihn dunkel an etwas seit langer Zeit Vergessenes erinnert.

Exhibitions 2016
Mäandertal, Wälderhaus, Hamburg
Mutterboden (with Sarah Arriagada), The Stone Place, Aktion 111 (with the Real Art Estate) 2025 e.V., London

2017
Fermata, Flat1, Wien
Wish you were here, Raum linksrechts, Gängeviertel
Hamburg
Ich bin deine Mutter, Kunstverein Haus 8, Kiel
2016
Danke, wir brauchen nichts, Kunsthaus Hamburg
Gutes Geleit, Galerie Axel Obiger, Hamburg
UNTIEF, Frappant, Berlin
2015
AUA, Westwerk, Hamburg
2014
Verliebte Künstler, Galerie HBKsaar, Saarland
Die Brücke im Dschungel, Hamburg
Kunsthalle am Hamburger Platz
DURCH:BRUCH, Berlin
Eiskeller, Hamburg
Ritmusen, Westwerk, Hamburg
Selected Group Exhibitions, Hamburg

K U N S T

S KU L P T U R

Papier-Collage + Malerei
28 x 21 cm 2020
200,00 €

M U S E  2

Malerei auf Zeitschriftenabbildung
28 x 22 cm 2006
225,00 €

DA H I N T E N  U N D  H I E R

Papier-Collage, Malerei+Linoldruck
26 x 21 cm 2006,
300,00 €

M U S E  1

Malerei auf Zeitschriftenabbildung
28 x 21 cm 2006
225,00 €

Bei Kaufinteresse melden Sie sich bitte unter:

0160 94486466
bystricker@save-the-artist.de